Laufwelt-Nikolauslauf der RSG-Ried Rastatt am 04.12.2022: 5.000 m / 10.500 m / Halbmarathon

Silvesterlauf Rastatt Sylvesterlauf
Silvesterlauf Rastatt Sylvesterlauf

ACHTUNG: NEUER TERMIN! Der diesjährige Lauf findet am Sonntag, dem 04.12.2022, statt.

Dieses Jahr führt die RSG Ried Rastatt erstmalig einen Nikolauslauf durch, nachdem es 42 Silvesterläufe gegeben hat. Seit 2005 kooperieren wir mit der LAUFWELT, die auch dieses Mal wieder mit von der Partie ist. Es geht über einen 10.500 m langen Rundkurs bei Wintersdorf durch die landschaftlich wunderschöne Geggenau.

Start und Ziel ist vor der LAUFWELT in Rastatt-Wintersdorf. Die Strecke ist absolut eben und verläuft überwiegend auf Waldwegen bzw. asphaltierten Land- und Radwegen.

Distanzen und Startzeiten

  • Halbmarathon – Start: 12.00 Uhr (Startgeld 20 €)
  • 10.500 m – Start: 13.00 Uhr (Startgeld 15 €)
  • 5.000 m – Start: 13.55 Uhr (Startgeld 10 €)

Veranstaltungstag: 04.12.2022, Start: 12:00 Uhr, Zielschluss: 15:00 Uhr.

Altersklassen-Wertung

Wir führen eine Altersklassen-Wertung gemäß folgender Altersklassen-Einteilung durch:

  • U20 (M und W): Jahrgang 2003 und jünger
  • M20 / W20: Jahrgang 1993 bis 2002
  • M30 / W30: Jahrgang 1983 bis 1992
  • M40 / W40: Jahrgang 1973 bis 1982
  • M50 / W50: Jahrgang 1963 bis 1972
  • Ü60 (M und W): Jahrgang 1962 und älter

Preise und Auszeichnungen

Die Siegerehrung der drei Erstplatzierten findet im Anschluss an den Zieleinlauf statt. Die Ehrung der Tagesschnellsten erfolgt direkt vor der Laufwelt. Die früher übliche Siegerehrung in der Sporthalle in Wintersdorf mit Bewirtung entfällt.

  • Die Tagesschnellsten (männlich / weiblich) des Laufes werden mit Pokalen geehrt, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Medaillen (männlich und weiblich).
  • Die Sieger der Altersklassen werden im Nachgang zur Veranstaltung im Internet auf unserer Homepage veröffentlicht.
  • Gewinner von Preisen können die Preise und Ehrengaben in Nachgang zum Lauf in der Laufwelt abholen.

Streckenführung

Silvesterlauf Rastatt Baden-Baden
Bild zum Vergrößern anklicken

Start und Ziel ist vor der Laufwelt in Rastatt-Wintersdorf. Der Lauf findet in der Geggenau statt. Die Strecke ist ein 10.550 Meter langer Rundkurs und für den Halbmarathon zweimal zu durchlaufen (auf der Karte im Gegenuhrzeigersinn). Der Kurs ist absolut eben und führt meist überwiegend über Waldwege bzw. asphaltierte Land- und Radwege.

Organisatorisches

Startnummernausgabe ist am 04. Dezember ab 10.00 Uhr vor der LAUFWELT in Rastatt-Wintersdorf.

Umkleidemöglichkeiten und Duschen sind nicht vorhanden. Die Sporthalle in Wintersdorf steht uns dieses Jahr leider nicht wie gewohnt zur Verfügung.

Das Geschäft der Laufwelt ist am Veranstaltungstag für den Publikumsverkehr voraussichtlich geschlossen. Es besteht also keine Möglichkeit, dort während des Laufes Bekleidung, Taschen oder ähnliches zu deponieren.

Corona-Regeln

Für den Lauf gilt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in der am Veranstaltungstag gültigen Fassung. Kann der/die Teilnehmer/in dann eventuell staatlich geforderte Auflagen (Impfungen, Genesennachweis etc.) nicht erfüllen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Startgeldes.

Haftungsausschluss der Veranstalters

Der Lauf findet auf öffentlichen Wald- und Wirtschaftswegen statt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind für ihre Sicherheit auf der gesamten Laufstrecke und insbesondere im Wald selbst verantwortlich. Jede/r Starter/in läuft auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr.

Parken

Im Umfeld der Laufwelt kann NICHT mehr geparkt werden. Parkplätze gibt es im Winterdorf an der Sporthalle (Lage der Sporthalle Wintersdorf) und am Sämannsee (Lage der Parkplätze am Sämannsee). Bitte unbedingt die ausgeschilderten Parkplätze (vor allem am Sämannsee) benutzen!

Anmeldung zu den Läufen

Um am Start eine reibungslose Organisation sicherzustellen ist unbedingt eine vorherige Online-Anmeldung (unter Angabe von Namen, Alter, Geschlecht) und die Überweisung des Startgeldes notwendig. Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung. Meldeschluss ist am 30. November. Nachmeldungen nach diesem Datum sind prinzipiell möglich, kosten jedoch 5 € zusätzliches Startgeld.

Das reguläre Startgeld beträgt im Halbmarathon 20 €, bei den 10.500 Metern 15 € und über 5.000 Meter 10 €. Das Startgeld sollte bis zum 01. Dezember im Voraus auf das Konto der RSG Ried Rastatt überwiesen werden. Die termingerechte Überweisung lohnt sich: Wenn Sie das Startgeld bis zum 01. Dezember auf unser Konto überweisen, erhalten Sie einen Rabatt von 3 €. Dies heißt für die Überweisung: Halbmarathon-Teilnehmer/innen zahlen per Vorab-Überweisung 17,00 €, 10.500-Meter-Läufer/innen 12,00 € und 5.000-Meter-Läufer/innen 7,00 €.

Hier unsere Bankverbindung für die Überweisungen:
Kontoinhaber: RSG Ried Rastatt e.V.
IBAN: DE61665500700000070011
BIC: SOLADES1RAS

Jugendliche Teilnehmer/innen (Jahrgang 2005 oder jünger) starten kostenfrei ohne Startgeld.
Teilnahme ab 12 Jahren möglich!

ACHTUNG: Teilnehmer, die sich für unseren letztjährigen Lauf 2021 angemeldet hatten (den wir wegen Corona leider absagen mussten) und das Startgeld bezahlt hatten, sind bereits automatisch für den diesjährigen Lauf angemeldet.

Eindrücke von der Veranstaltung

Wenn Sie unseren Lauf noch nicht kennen, können Sie sich hier einen ersten Eindruck verschaffen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.