Paarzeitfahren auf der Rheinuferstraße am 24.Juli

Am Donnerstag, den 24. Juli veranstaltet die RSG-Ried-Rastatt wie jedes Jahr das Paarzeitfahren für Jedermann auf der Rheinuferstraße. Start und Ziel befinden sich an der Staustufe Iffezheim, gewendet wird am Ortseingang Greffern, so dass sich eine Strecke von 27 km ergibt. Der erste Start erfolgt um 19.00 Uhr, danach gehen die Paare im Minutentakt auf die Strecke. Alle Teilnehmer melden sich bitte rechtzeitig vor dem Start an. Es handelt sich hierbei nicht um einen Wettkampf, sondern um eine Trainingsfahrt auf eigenes Risiko.

Durch ein ausgeklügeltes Bonus-Malus-System, das die Fahrzeit, das Fahreralter und das Innehaben einer Rennlizenz berücksichtigt, werden am Ende die Wertungszeiten ermittelt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Paarzeitfahren auf der Rheinuferstraße am 24.Juli

  1. Alexis Schneider sagt:

    Hallo. Findet die Anmeldung auf den Platz statt?
    Ist 18:45 donnerstag zu spat um sich anzumelden ? (Berufsende nur um 18:00)

    • Christian Späth sagt:

      Das sollte kein Problem sein. Einfach kommen und den Organisatoren am Parkplatz des Lokals am Anfang der Rheinuferstraße (Abzweig vor der Staustufe auf der deutschen Seite) Bescheid geben.

  2. Uli sagt:

    Moin,
    ich bin zu Besuch aus Hamburg hier und habe kein Rennrad dabei. Würde aber trotzdem gerne mitfahren. Gibt’s ’ne Möglichkeit sich eins zu leihen? Und habt ihr auch eine Partnerbörse? Oder heisst Paarzeitfahren einfach immer zwei auf der Strecke?
    Beste Grüße,
    Uli

    • Christian Späth sagt:

      Rad leihen wird schwer – keine Ahnung, ob die örtlichen Radhändler so etwas machen. Einen Partner für das Zeitfahren zu finden dürfte eher klappen. Es kommen immer mal einzelne Fahrer, die sich vor Ort zusammentun. Je nachdem, wer da auftaucht, kann das eine ziemliche Herausforderung sein ;-)

    • Trunz Natascha sagt:

      Ich könnte dir meines leihen!! Sind heute Abend eh dort. Kannst dich kurz per Email melden.

  3. Michael Kimmann sagt:

    Hallo Zusammen,
    sind Triathlon-Räder erlaubt (bzw. Triathlon-Lenker-Aufsätze)?
    Im Voraus Danke und Gruß
    Micha

    • admin sagt:

      Tria- bzw. Zeitfahrräder und Zeitfahrlenker sind kein Problem. Bei uns ist quasi alles erlaubt, was zwei Räder hat und durch Treten angetrieben wird. Allerdings gilt dies nur, falls es halbwegs “gewöhnliche” Fahrräder sind… falls jemand auf die Idee käme, mit einem stromlinienförmig verkleideten Liegerad anzutreten, würden wir ihn gewiss nicht auf die Strecke lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.