Ergebnisse Laufwelt Silvesterlauf 2010

Vielen Dank an die vielen Teilnehmer und Helfer beim Laufwelt Silvesterlauf 2010der RSG Ried Rastatt! Insgesamt kamen 243 Läufer ins Ziel – und dies trotz Schnee und Eis auf der Strecke!

Hier die detaillierten Ergebnisse der drei Läufe:

800€ Spende für die “Franck, un rayon de soleil Association” aus Wingen sur Moder

Ein besonderes Dankeschön kommt von Rolf Mahlburg, Initiator der Hilfsaktion Laufendhelfen.de: Die RSG Ried spendet 240€ der Einnahmen aus den Startgeldern, die Läufer haben bei einer Sammlung heute noch einmal 133€ aus ihrer Tasche gespendet. Rolf verdoppelt dieses Geld mit Mitteln aus der Kasse des Vereins Laufendhelfen.de e.V., legt aus eigener Tasche von mehr als 50€ drauf, so dass am Ende ein Spendenbetrag von 800€ herauskommt.

Dieses Geld geht an die Vereinigung Franck, un rayon des soleil. Diese Vereinigung widmet sich dem Kampf gegen den Krebs. Namensgeber ist Franck Andlauer, ein hoffnungsvoller Nachwuchsläufer aus dem Elsass. Franck, elsässischer Jugendmeister im Crosslauf, starb im Alter von nur 14 Jahren an Krebs. Seine Eltern haben “Franck, un rayon des soleil” gegründet, um anderen krebskranken Kindern und ihren Eltern zu helfen.

Francks Schicksal hat uns sehr bewegt. Vor allem sein plötzlicher Tod in so jungem Alter: Am 20. Dezember 2009 wurde bei ihm die Krebs-Krankheit entdeckt, nur 3 Tage später am 23. Dezember 2009 starb er. Wir möchten uns mit dieser Spende am Kampf gegen den heimtückischen Krebstod von Kindern beteiligen.

Bilder vom Silvesterlauf

Hier findet Ihr Fotos vom Silvesterlauf 2010

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.