Christian Veit triumphiert beim SG-Stern-Betriebssportrennen in Hohenheim

Am vergangenen Sonntag fand in Stuttgart-Hohenheim im Rahmen des Schlossberg-Rennens das 8. Betriebssportrennen der SG Stern statt, an dem Radsportler von allen Niederlassungen der Daimler-AG startberechtigt waren. Auf einem Rundkurs von 1,6 km galt es 20 Runden zu fahren.

Gleich von Anfang an wurde ein hohes Tempo vorgegeben, das vor allem durch Benjamin Merkel aus Langenbrand erzeugt wurde. Dadurch zerbrach das 30 Fahrer starke Feld sehr schnell, sodass sich eine siebenköpfige Gruppe bildete.

Diese Gruppe blieb bis ca 10 Runden vor Schluss zusammen und wurde dann durch eine Attacke auf eine drei Mann starke Spitzengruppe reduziert.

Christians Widersacher waren aus dem gleichen Rennstall und attackierten Runde für Runde abwechselnd, konnten ihn aber nicht abschütteln und gaben ihr Vorhaben zwei Runden vor Schluss auf, um die Entscheidung im Zielsprint herbeizuführen. 200 Meter vor dem Zielstrich zog Christian den Sprint von vorne an und ließ sich nach 32 km den Sieg nicht mehr nehmen.

IMG_20140623_071827

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.