Die RSG Ried und der Weltmeister

Unsere Fahrt zur Rad-WM nach Stuttgart war ein schönes Erlebnis bei bestem Wetter. Auf dem Bild seht Ihr die Hauptakteure des Tages: Den alten und neuen Weltmeister Paolo Bettini (gestreifter Helm in der Bildmitte) und die Zuschauertruppe der RSG Ried.

Gaby und Silviano machten am Rande des Strecke die Bekanntschaft mit dem Vater des 3-fachen Weltmeisters Oscar Freire:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.