Nachlese Tour de France

Die Tour de France war ein voller Erfolg für unseren Verein: Das Fest in der Rastatter Innenstadt zog die Massen an – sogar “Tour-Teufel” Didi Senft stärkte sich mit einer RSG-Ried-Bratwurst (siehe Bild).

Zur Zeit des Zieleinlaufs herrschte Hochbetrieb an unseren Ständen. Entsprechend viel gab es zu tun. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

Die Fahrer vollbrachten übermenschliche Leistungen. Wer es nachfahren möchte: Vom Ortsausgang Gernsbach hoch zur Bergwertung Nachtigall legte Bergkönig Mikael Rasmussen eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 27,9 km/h hin.

Impressionen von der Tour

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.