Das läuft derzeit bei unseren Nachwuchsfahrern

WhatsApp Image 2021-06-27 at 09.51.39Coronabedingt gab es in den vergangenen Wochen und Monaten nur wenige Möglichkeiten für Leon Uhrig (U19) und Adrian Götz (U17) sich im Renngeschehen zu zeigen. Da kam das Rennen in Steige (nahe Strasburg) im benachbarten Elsass gerade recht für einen Formcheck vor den deutschen Meisterschaften im pfälzischen Kirchheim-Bolanden.

Adrian hatte den Nachteil, dass er mit der in Deutschland vorgeschriebenen Übersetzung etwas heftiger kurbeln musste, um mit den französischen Kollegen mitzuhalten.  Die 70 Rennkilometer erwiesen sich als recht anspruchsvoll, da sie mehrere Bergwertungen und einen finalen Anstieg von 15 Prozent aufwiesen. An diesem Anstieg musste er seinem bis dahin couragierten Auftritt Tribut zollen und abreißen lassen. Er kam schlussendlich auf Platz 38 ins Ziel. Im Hauptrennen Elite/Junioren über 110 km und 2300 hm belegte Leon Uhrig Platz 62.

Nicht besonders gut lief es dann eine Woche später bei den Deutschen Meisterschaften. In einem von Stürzen geprägten U17-Rennen verlor Adrian recht bald in einem Verfolgerfeld der Spitzengruppe hinterher und wurde kurz vor dem Ende aus dem Rennen genommen.

Leon konnte sich am Tag danach in der ersten Rennhälfte des U19-Rennens immer wieder vorne zeigen, aber dann verließen ihn die Kräfte und er musste aufgeben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.