Neue Erfolge unserer Nachwuchsfahrer

Ihre derzeit bestechende Form konnten die beiden Nachwuchsfahrer Leon Uhrig und Adrian Götz in den letzen Rennen unter Beweis stellen. Leon bestritt in der Jugendklasse (U 17) am 27.7. das 42 km lange “Felsenland-Kriterium” in Dahn, in dem er nach mehreren Podestplätzen erstmals in dieser Saison gewinnen konnte. Bereits am folgenden Tag stand für ihn erneut ein Rennen auf dem Programm, der als Rundstreckenrennen ausgetragene “Bacchus-Pokal”in Offenburg-Fessenbach. Auch hier lief es mit einem dritten Platz sehr gut für ihn.

Leon Uhrig auf dem Podest in Dahn

Leon Uhrig auf dem Podest in Dahn

Bei den Schülern (U 15) bestritt Adrian Götz am 27.Juli in Minfeld bei Kandel das Kriterium “Rund um den Mundoplatz”, Nach 21 km konnte er mit dem zweiten Platz ein weiteres Ausrufezeichen für die RSG setzen.

Adrian Götz in Minfeld / Kandel

Adrian Götz in Minfeld / Kandel

Auch die Erwachsenen waren seit dem Paarzeitfahren nicht untätig. Patrick Weber fuhr beim einzigen international besetzten 3-Etappenrennen Deutschlands, bei dem auch Jedermänner starten können, am vergangenen Wochenende in Backnang, Schorndorf und Fellbach auf Rang 30.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.