Ergebnisse des Zeitfahr-Trainings auf der Rheinuferstraße am 27.Juni

IMG_8108

 

Über diesen Link findet ihr die Ergebnisse des gestrigen Einzelzeitfahrens:

EZF2019

Bilder EZF 2019

Aus welchem Grund auch immer kamen in diesem Jahr weniger Radsportler an die Staustufe als in den vergangenen beiden Jahren. Vielleicht lag es an der Hitze, die seit einigen Tagen über der Rheinebene hängt. Immerhin 40 Teilnehmer machten sich auf den Weg nach Greffern und zurück, darunter einige “Hochkaräter”, die in den vergangenen Jahren bereits sehr schnelle Zeiten vorlegen konnten.  Überlegener Sieger war Ben Witt (Forchheim), der mit 35:29 Minuten wie 2017 die schnellste Zeit auf den Asphalt der Rheinuferstraße bretterte. Das bedeutet einen Schnitt von über 46 km/h!

Patrick Eberhardt (RSG) konnte den zweiten Platz vor Robert Melzer (Heidelberg)  sichern.

Für die RSG waren außerdem am Start: Christian Veit, Leon Uhrig, Jörg Karcher, Markus Weiler, Patrick Weber, Thomas Merkel und Adrian Götz.

Jüngste Teilnehmerin war die 13-jährige Lilly Ramsteiner aus Iffezheim.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.