Silvesterlauf 2016 – Ergebnisse, Bilder und Bericht

LAUFWELT-Silvesterlauf der RSG Ried Rastatt

lauf

Zum 39. Mal fanden sich die Laufbegeisterten aus der Region zum sportlichen Jahresausklang an der LAUFWELT in Wintersdorf ein. Nachdem in den vergangenen Jahren recht mildes Wetter angesagt war, gab es dieses Mal ein regelrechtes Winter-Wonderland in der Geggenau, die bei Minusgraden und festgefrorenem Boden zu durchlaufen war. Viele der Athleten kamen von der Kälte gezeichnet, aber glücklich und mit respektablen Zeiten zurück ins Ziel. Den Halbmarathon konnte Stephane Guehrar aus  dem Elsass souverän für sich entscheiden, bei den Frauen siegte Kirsten Kunz aus Karlsruhe. Über 10500 Meter gewann mit dem elsässischen Triathleten Alexandre Klein ein bekanntes Gesicht, als schnellste Frau kam hier Ingrid Heroguel vom Gymnasion Rastatt ins Ziel. Wiederum ein Triathlet aus dem Elsass konnte den 5000-Meter-Lauf gewinnen:  Joachim Philipps. Die erst 14-jährige Sophia Seiter aus Bühl war hier als Siegerin erfolgreich.

Hier findet ihr die Ergebnisse und Bilder:

Ergebnisse Silvesterlauf 2016

Silvesterlauf Bilder 2017

Einen guten Start ins neue Jahr wünscht das Team der RSG!

Urkunden

Auch in diesem Jahr können wir Urkunden für alle Läufer online anbieten. Bitte einfach die Startnummer eingeben und schon wird Deine Urkunde angezeigt.

Startnummer:

Du hast Deine Startnummer vergessen? Kein Problem: Du findest Deine Startnummer in den oben verlinkten Ergebnislisten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Silvesterlauf 2016 – Ergebnisse, Bilder und Bericht

  1. Torsten Mayr sagt:

    Hallo, kann man dieses Jahr keine Urkunde ausdrucken?

    Antwort der RSG Ried Rastatt vom 2. Januar:

    Doch man kann auch dieses Jahr wieder Urkunden ausdrucken. Wir haben soeben den Download der Urkunden freigeschaltet.

    Die elektronische Aufbereitung und Bereitstellung der Urkunden erfordert etwas Arbeit, weil die Daten aus dem Ergebnissystem ausgelesen und in ein anderes System importiert werden müssen. Dies beansprucht Zeit. Unsere freiwilligen Helfer, die den Lauf organisieren, feiern eben auch Silvester, so dass die Urkunden nicht sofort nach der Veranstaltung zur Verfügung stehen, sondern erst 24 bis 48 Stunden später. Wir bitten um Dein Verständnis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.