Paarzeitfahren – Ergebnisse und Fotos

Dieser Link führt zur Gesamtwertung des diesjährigen Paarzeitfahrens:

ZeitnahmePaar2015

Guten Zuspruch erfuhr auch in diesem Jahr das traditionelle Paarzeitfahren auf der Rheinuferstraße über die Distanz von 27 Kilometer. Die reinen Fahrzeiten werden durch ein Bonus-Malus-System modifiziert, so dass z.B. Teilnehmerinnen eine Zeitgutschrift erhalten, ebenso Fahrer ab einem bestimmten Alter. Lizenzfahrer bekommen dagegen auf ihre Fahrzeit einige Sekunden dazu addiert.

Sieger dieses Wettbewerbs wurden Torsten Erbe / Felix Tutsch vom Tri-Team Ettlingen, vor Raphael Geissler / Jürgen Wodopia (Karlsruher Lemminge) und Jürgen Theilmann /Peter Bernauer vom Team Lutz auf Platz 3. Die letzten beiden haben die 70 bereits überschritten und konnten zu ihrer guten Zeit noch einige Zeitgutschriften nutzen.

Die Tagesbestzeit von 34:30 Minuten (Schnitt ca. 47 km/h) fuhren der 16-jährige Richard Adomeit zusammen mit dem 18-jährigen Max Schütterle, beide Team Lutz.

Von der RSG Ried Rastatt waren die Teams Christian Veit / Patrick Eberhardt (sie fuhren die viertbeste Tageszeit und erreichten durch den Lizenzfahrer-Malus leider nur Rang 6 – dies wird in der Ergebnisliste durch einen Fehler beim Altersbonus leider falsch dargestellt), Markus Weiler / Thomas Senski (Platz 5) und Charly Kohlberg / Leo Senski (Platz 9) am Start. Außerdem fuhren in gemischten Teams  die RSG-Fahrer Heinrich Veit und Arne Reim mit.

Hier geht es zu den Bildern:

https://picasaweb.google.com/113590875760424576127/RSGRiedRastattPZFRheinufer23Juli2015?authkey=Gv1sRgCJHAjLLOouHgAg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.