Philipp Schäddels Mont-Ventoux-Abenteuer beim Team Alpecin

Unser Philipp Schäddel ist dabei: Im Men’s-Health-Team Alpecin 2015. Die Idee dahinter: Hobbyradfahrer unter Profibedingungen fit zu machen, damit sie das Beste aus sich herausholen.

Philipp fungiert in diesem Team sowohl als Fahrer als auch als Betreuer. Im Laufe des Jahres stehen einige der härtesten Jedermann-Radmarathons auf dem Programm.

Im Rahmen eines Trainingslagers im Juni am Fuße des Mont Ventoux ließ Philipp es sich nicht nehmen, beim Gran Fondo Mont Ventoux Beaumes de Venise zu starten, einem Jedermannrennen über 130 km und  3100 Höhenmeter. Von Venise  ging es über Malaucene den Mont Ventoux hinauf, dann folgte eine Abfahrt über das Chalet Reynard nach Sault,  über die Dentelles de Montmirail kamen die Fahrer zurück nach Venise. Bei Temperaturen um die 40 Grad erreichte Philipp in 4 Stunden 11 Minuten 44 Sekunden einen starken 4. Platz, ganz knapp hinter einem gewissen Bernd Hornetz, der gerade mal eine Minute schneller war und auf Platz 2 landete.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.