Jahreshauptversammlung am 27.2.2015

IMG_5824

Am 27.Februar um 20 Uhr fand in der Gaststätte des Vereins für deutsche Schäferhunde die Jahreshauptversammlung statt.

Der Verein geht mit nahezu unveränderter Mannschaft in das Jahr 2015, lediglich bei den Kassenprüfern gibt es einen Wechsel: Frank Rüdiger und Karl Greiner übernehmen das Amt. Die RSG hat 100 Mitglieder, neu kamen 2014 Andreas Münch, Andreas Götz, Albert Gärtner und Leon Siemann dazu.

Vereinsvorstand Jochen Klebsch hatte die angenehme Pflicht, zahlreiche Ehrungen vorzunehmen:

Vereinsmeister Straße (Kombination Einzelzeitfahren/Bergzeitfahren) wurde Andraes Münch, Vereinsmeister Triathlon Boris Ramsteiner und Vereinsmeister Senioren Leo Senski.

Im Badischen Radsportverband erreichten folgende Wertungskarteninhaber diese Erfolge: Frank Rüdiger erreichte 26 Punkte und wurde damit 100 in der Verbandwertung, Helga Klebsch gewann auf Verbandsebene die Seniorenwertung, Jens Leuschner war 7. in der badischen RTF-Wertung. Außerdem bestritt er im Trikot der RSG nicht weniger als sieben Radmarathons, darunter den Ötztaler. Insgesamt erreichte die RSG Platz 13 in Baden.

 

Wie im vergangenen Jahr schickt die RSG zwei Lizenzfahrer an den Start: Christian Veit: und Patrick Eberhardt.

Nach längerer Zeit begrüßt der Verein einen Junior, Leon Siemann, in seinen Reihen.

Außerdem konnte Joe Klebsch folgende Vereinsjubilare für 25-jährige Mitgliedschaft ehren: Heinrich Flum, Michael König, Frank Rüdiger, Daniel Wacker, Leo Senski

Danach übernahm Vize Michael Jenc eine weitere Ehrung: Jochen Klebsch erhielt für langjährige Hallentrainingsleitung bei den Senioren ein Präsent.

Die Termine und Veranstaltungen für das Jahr 2015 stehen fest und können über die Seitennavigation  oben aufgerufen werden.

Die Abstimmung über das neue Vereinstrikot verlief kontrovers und spannend, das neue Design kann in der Trikot-Galerie betrachtet werden.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.