Philipp Schäddel beim Endura Alpen-Traum

Am 13.September fand der “Endura Alpen-Traum“ statt, der von Sonthofen im Allgäu nach Sulden am Ortler führte. Mit 252 Kilometern und 6078 Höhenmetern dürfte dies einer der allerschwersten Alpen-Marathons sein. Hinter dem aktuellen Ötztaler-Sieger Roberto Cunico, dem Ex-Profi Jörg Ludewig und dem hier gut bekannten Forchheimer Altersklassen-Weltmeister Bernd Hornetz wurde Philipp Schäddel von der RSG Ried Achtzehnter in einer tollen Zeit von 9.25 Stunden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.